Veröffentlicht am

Little Bugs

Hallo ihr Lieben,

es gibt einen neuen Quilt in der Company! Die kleinen „Bugs“ habe ich auf der Messe im April gefunden und die Kleinen waren so niedlich, die mussten unbedingt mit nach Hause!

Little Bugs

 

Wer kann diesen Süßen auch wiederstehen? Ich wußte sofort, dass daraus ein wirklich bezaubernder kleiner Babyquilt werden wird!

Ich habe die Decke aufwändig mit der Longarm gequiltet und die kleinen Käfer mit einer kuscheligen Rückseite in melone kombiniert. So kann man auch von hinten schön sehen, wie zauberhaft der Quilt gequiltet ist. Und kuschelig ist es obendrein!

Rückseite

Ein paar Detailaufnahmen gibt es natürlich auch von der Decke und wer den kleinen süßen Bugs genausowenig wiederstehen kann wie ich, kann sich die Decke gerne über meinen Online-Shop nach Hause holen!

IMG_2667IMG_2668IMG_2671

Und weitere tolle Quilt-Tops sind schon fertig genäht und warten hier auf die Longarm. es wird bald viele weitere tolle Quilts geben. Bleibt gespannt und

Seid für heute lieb gegrüßt,
eure Jennifer

Veröffentlicht am

Mommy & me … Zauberhafter Quilt in grau und grün

Hallo ihr Lieben,

es war heute ein schöner kalter Wintertag mit ein wenig Sonne. So konnte ich endlich den zauberhaften Kinderquilt „Mommy & me“ fotografieren.

150 Die wunderschönen Patchworkstoffe in grau und grün habe ich letztes Jahr von meiner USA-Reise mitgebracht. In die graphischen Muster habe ich mich gleich verliebt und als dann auch das Muster mit den süßen Elefanten bei mir eintraf, war die Entscheidung, beides zu kombinieren, sehr schnell gefallen.

Ich finde, der Quilt ist wirklich einfach bezaubernd geworden. Die Farben sind zusammen sehr stimmig und die beiden Elefanten mit den bunten Luftballons einfach toll.

152Die verschiedenen Zackenlitzen geben dem Muster das gewisse Etwas und peppen die sonst eher strengen Linien ordentlich auf. Dazu die graphischen Muster, die ich auch beim Quilten wieder aufgegriffen habe: die Quadrate sind mit dem beliebten Orange Peel gequiltet, dazu habe ich das Zickzack der Zackenlitze wiederholt.

156Um die Strenge etwas aufzulockern habe ich in den beiden grünen Bordüren ein etwas verspielteres Freihandmuster gequiltet und rund um die Elefantendamen habe ich das Thema Luftballon betont, indem ich Luftschlangen in den Hintergrund gequiltet habe.

155 154So kombiniert der Quilt die graphischen Muster in den Stoffen und dem Quilting wunderschön mit verspielteren Elementen bei den Elefanten und in den Bordüren und Hintergründen.

Als Garn habe ich dezentes Hellgrau verwendet, weil weiß im Kontrast viel zu hart ist. Die Farbe des Garns harmoniert perfekt mit allen Stoffen und das Quilting ist dezent, aber gut zu erkennen. Auch auf der Rückseite: der Stoff in weiß mit den dunkelgrauen Wörtern hat lange auf seinen Einsatz gewartet, war hier aber einfach perfekt. Abgerundet wird der Quilt mit einem zartgrünen Binding.

151Der Quilt ist schon für eine sehr liebe Kundin aus Österreich vorreserviert und ich hoffe, er gefällt ihr genauso gut, wie er mir selbst gefällt. Und ich kann unser Treffen im Dezember garnicht erwarten und freue mich sehr, die beiden endlich mal kennen zu lernen.

157

Für heute sende ich liebe Winter-Sonnen-Grüße an euch alle und bis bald,

eure Jennifer